Ihr Automobilkontor

- Vermittlung Ihres Neuwagen -

AGB für die Vermittlung von Neuwagen (Kraftfahrzeugen)

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Neuwagen (nachstehend “AGB”) von AS Finanz Managenement e. K. (kurz AS Finanz genannt), Feldbergstraße 90, 61389 Schmitten / ts., gelten für jegliche Angebote und Vermittlungen, Werbemaßnahmen und Kooperationen von AS Finanz oder über sonstige Kontakte zwischen Kunden und AS Finanz angebahnt werden. Als Kunde werden Personen bezeichnet, die mit AS Finanz über die genannten Kanäle kommunizieren und ggf. einen Vermittlungsauftrag abschließen bzw. den Abschluss anbahnen.

(2) Die Geltung anderer Bedingungen der Kunden ist ausgeschlossen, auch wenn AS Finanz ihnen nicht ausdrücklich widersprochen hat.

§ 2 Vermittlungsauftrag

(1) AS Finanz wird durch den Kunden mit der Kaufvertragsvermittlung zwischen dem Kunden und einem Händler beauftragt. Mit Übermittlung der Konfiguration AS Finanz kommt ein Beratungsverhältnis zwischen dem Kunden und AS Finanz zustande. Sowohl der Kunde als auch AS Finanz können dieses Beratungsverhältnis jederzeit kostenfrei beenden.

(2) Der Abschluss des Vermittlungsauftrags erfolgt immer in deutscher Sprache.

(3) Sobald der Kunde das Vermittlungsangebot/-auftrag unterschrieben an AS Finanz zurück gesendet hat, ist der Vermittlungsauftrag zustande gekommen. AS Finanz übermittelt den Vermittlungsauftrag umgehend an den Händler / Kooperationspartner zur Weiterleitung an den jeweiligen Händler zur Erstellung eines für den Händler freibleibenden Kaufvertragsangebots. Damit ist der Vermittlungsauftrag vollständig erbracht.

§ 3 Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung

(1) Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, AS Finanz Management e. K., Feldbergstraße 90, 61389 Schmitten / Ts. Telefon: 0800 – 47 53 925, Telefax: 06082 – 92 96 202 mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs entstehen für Sie keine Kosten.

§ 4 Preise, Fahrzeugübergabe-Termine und Lieferzeiten

(1) Die angegebenen Preise für Fahrzeuge sind, wenn nicht ausdrücklich anders ausgewiesen, Endpreise inkl. MwSt.. Überführungs-, Werksabholungs- und Lieferkosten werden gesondert ausgewiesen. Alle Angaben sind freibleibend und unverbindlich. Die Rabatte beziehen sich auf den Listenpreis des Herstellers. Kurzfristige Änderungen des Herstellers oder Händlers vorbehalten.

(2) Die Fahrzeugübergabe erfolgt am jeweiligen Standort des Händlers oder bei Werksabholung am Standort des Werks. Je nach Übergabeort fallen unterschiedliche Überführungskosten bzw. Werksabholungskosten an. Eine Fahrzeuglieferung an einen vom Kunden bestimmten Ort kann gesondert vereinbart und berechnet werden. Die jeweiligen Kosten sind auf der Internetseite ersichtlich. Bei Lieferung erfolgt die Übergabe am vereinbarten Standort zu den vereinbarten Konditionen. Sollte in einem Angebot eine kundenbezogene Prämie berücksichtigt sein, muss das Fahrzeug vor der Auslieferung auf den im Vermittlungsauftrag genannten Kunden zugelassen werden. Andernfalls können ggf. eingerechnete Prämien nicht gewährt werden und müssen vom Kunden zurückerstattet werden.

(3) Die Lieferzeiten erhält der Kunde direkt vom Händler sind unverbindlich.

§ 5 Ablehnung und Auflösung von Vermittlungsaufträgen

(1) Angebote von AS Finanz gelten immer “solange der Vorrat reicht”, auch wenn dies nicht ausdrücklich bei den jeweiligen Angeboten vermerkt ist. Wenn das zur Vermittlung beauftragte Fahrzeug nicht mehr verfügbar bzw. bestellbar ist, oder der Händler nicht liefern kann, ist AS Finanz berechtigt den Vermittlungsauftrag abzulehnen und bestehende Vermittlungsaufträge aufzulösen. Dies gilt auch für Änderungen der Bezugskonditionen sowie Preisänderungen bei Herstellern und Händlern.

(2) Auch bei Irrtümern in der dem Vermittlungsauftrag zugrundeliegenden Fahrzeugkonfiguration sowie bei irrtümlich falschen, vergessenen oder ausgelaufenen Preisbestandteilen wie z. B. Sonderausstattung, MwSt., Überführungs-, Werksabholungs- und Lieferkosten kann AS Finanz den Vermittlungsauftrag ablehnen und bestehende Vermittlungsaufträge auflösen.AS Finanz wird den Kunden über die gescheiterte Vermittlung informieren und/oder gleichzeitig versuchen dem Kunden schnellstmöglich eine alternative Vermittlung anzubieten bzw. ggf. den Vermittlungsauftrag ablehnen.

§ 6 Kauf-, Finanzierungs-, Leasing-, Versicherungsverträge und Zahlung

(1) Der Kunde erhält durch den Händler ein freibleibendes Kaufvertragsangebot zu seinem im Vermittlungsauftrag beschrieben Fahrzeug. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn sowohl der Kunde als auch der Händler den Vertrag unterschrieben haben. In keinem Fall wird AS Finanz Partei dieser Verträge und trägt keine Verantwortung für Inhalt und Ausführung der jeweiligen Verträge.

Im Falle von Zusatzdienstleistungen wie z.B. Leasing, Finanzierung und Versicherung erhält der Kunde ggfs. zusätzliche Vertragsunterlagen des Finanzdienstleisters. Entsprechend kommt ein Vertrag über eine der genannten Zusatzdienstleistungen erst mit Unterzeichnung des betreffenden Vertrages durch den Kunden und den betreffenden Dienstleister zustande.

(2) Der Kaufpreis wird einschließlich Überführungs-, Werksabholungs- und Lieferkosten unmittelbar vor Fahrzeugübernahme fällig. Die Zahlung erfolgt direkt an den Händler. Bei Finanzierungs- und Leasingverträgen erfolgt die Zahlung wie mit dem jeweiligen Finanzdienstleister in dessen Verträgen vereinbart.

§ 7 Haftung

(1) AS Finanz haftet nicht für Annahme, Nichtannahme, nicht vollständige, falsche oder verspätete Annahme des Vermittlungsauftrags durch den Händler, Finanzdienstleister oder AS Finanz selbst. Schadensersatzansprüche ausgeschlossen, sofern nachfolgend nichts Abweichendes vereinbart ist.

(2) Bei Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten, die eine ordnungsgemäße Erfüllung dieses Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Beachtung der Leasingnehmer vertrauen darf, haftet AS Finanz für jede Fahrlässigkeit, jedoch nur bis zur Höhe des typischen, vorhersehbaren Schadens.

(3) Sämtliche Angelegenheiten aus Verträgen zwischen dem Kunden und dem Händler, Herstellern oder Finanzdienstleistern liegen nicht in der Haftung von AS Finanz. Eine Haftung für die Erfüllung der Verträge durch Händler, Hersteller oder Finanzdienstleister sowie für die Beschaffenheit des Fahrzeugs durch AS Finanz ist ausgeschlossen. Die Haftungsbeschränkungen und Ausschlüsse gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit.

(4) Soweit die Haftung von AS Finanz ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für Angestellte, Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von AS Finanz.

§ 8 Datenerhebung, -speicherung, -verarbeitung und -weitergabe

(1) Sämtliche vom Kunden angegebenen personenbezogenen Daten wie Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Kontoverbindung, Kreditkartennummer etc. werden von AS Finanz gemäß den Vorschriften des deutschen Datenschutzrechts erhoben, verarbeitet und genutzt.

(2) AS Finanz erhebt, verarbeitet, nutzt und übermittelt die personenbezogenen Daten des Kunden ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung der Vermittlungsvereinbarung. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten soweit erforderlich ggf. an von AS Finanz zur Vertragserfüllung herangezogene Dritte, beispielsweise im Fall der Finanzierungsabwicklung, übermittelt.

(3) Eine darüber hinausgehende Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden bedarf seiner ausdrücklichen Einwilligung, soweit keine gesetzlichen Verarbeitungs- und Nutzungsbefugnisse bestehen.

§ 9 Schlussbestimmungen

(1) Auf diesen Mietvertrag findet deutsches Recht Anwendung.

(2) Gerichtsstand ist das für Schmitten zuständige Gericht, soweit der Kunde Kaufmann ist oder der Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. AS Finanz ist jedoch berechtigt, den Kunden auch an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.

(3) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen des vorstehenden Vertrags bzw. dessen Vertragsbestandteilen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen nicht berührt. Die Vertragsparteien verpflichten sich in diesem Falle, eine etwa unwirksame Klausel durch eine wirksame Vereinbarung zu ersetzen, die dem Vertragszweck und dessen Durchführung entspricht, also von den Vertragsparteien so gewollt gewesen wäre, wenn sie die Unwirksamkeit der Regelung gekannt hätten.

(4) Ansprüche und sonstige Rechte aus diesem Vertrag können nur mit vorheriger Zustimmung AS Finanz abgetreten werden.

(5) AS Finanz behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern oder zu ergänzen.

 

Stand: 01.08.2016